böser lidl II

mit der zunahme anti-semitischer äusserungen und taten seit kriegsbeginn, erfreuen sich auch die absurdesten verschwörungstheorien großer popularität. so wird im internet an verschiedenen stellen behauptet, aldi und lidl würden ihre gesamten freitags- und samstagseinnahmen an israel spenden. vielleicht auch eine erklärung dafür, warum jener neuköllner alkoholiker heute nachmittag den pfandautomaten als „judenschwein“ beschimpfte.

share
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: